ESB-Alumna Laure Frank (IPBS 1999) wird zum 1. Januar 2021 als Leiterin Digitalization bei der Genossenschaftsbank Raiffeisen einsteigen. In ihrer Rolle wird sie das digitale Banking verantworten und ausbauen. Wir gratulieren zur neuen Aufgabe, Laure!

ESB alumna Laure Frank (IPBS 1999) will join the Raiffeisen cooperative bank as Head of Digitalization on January 1, 2021. In her role, she will be responsible for and expand digital banking. Congratulations on the new job, Laure!

Laure arbeitet seit 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen in den Bereichen Digital, Ecommerce, agiles Projektmanagement und Marketing. Bei der Warenhauskette Manor war sie zuletzt als Director Digital & Omnichannel tätig und in ihrer Rolle verantwortlich für alle operativen und strategischen Digital- und Omnichannel-Aktivitäten des Unternehmens. Davor wirkte Laure sechs Jahre im Marketing bei Robert Bosch España in Madrid.

Laure hat 1999 ihren Abschluss an der Hochschule in Reims und Reutlingen gemacht. Aktuell absolviert sie einen Executive MBA am International Institute for Management Development (IMD) in Lausanne. Das Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz zeichnete Laure kürzlich als eine von 100 "Digital Shapers" der Schweiz aus, die die Digitalisierung des Landes vorantreiben. 

Ihre Zeit an der ESB beschreibt Laure als extrem lehrreich und erinnert sich gerne: "Es war alles neu, alles anders und so spannend. Ich kann mich noch an meiner Ankunft im Wohnheim erinnern. Die Architektur und die Tatsache, dass man die anderen in ihren Wohnungen durch die riesigen Fenster sehen konnte, war extrem cool und hat an die damaligen amerikanischen Serien erinnert." 

Laure's Lebensmotto gibt sie gerne als Tipp für einen eigenen Lebens- und Karriereweg weiter: "Go out of your comfort zone and draw your own path!"

Andere Neuigkeiten